Unsere Angebote zu Ihrer Traumimmobilie

5556 Landwirtschaftsfläche und Waldfläche in Parchen und Genthin!

Preise
Kaufpreis:
110.000,00 €
Provision:
zzgl. 3.57 % incl. MwSt.
Kontaktperson
Name:
Susanne Heyer
Anfragen
Details
Objekt-Nr.:
5556
Nutzungsart:
Wohnen
Vermarktungsart:
Kauf
Objektart:
Grundstück(LandForstwirschaft)
Ort:
39307 Parchen
Grundstücksfläche:
85.591,00 m²
Energie-Infos
Art des Energieausweises:
Verbrauchsausweis
Energieverbrauchkennwert:
0,01 kWh/(m²*a)
Lage:
Seit 2002 gehört Parchen zur Stadt Genthin und liegt im Landkreis Jerichower. Parchen liegt zwischen Genthin (ca. 7,6 km) und der Kreisstadt Burg (ca. 18 km). Parchen ist durch seine Landwirtschaft und die Spargelproduktion bekannt. Es bietet zahlreiche Mischwälder und ausgedehnte Wiesengebiete.
Objektbeschreibung:
- 5 separate Flurstücke
- Gesamtfläche von ca. 85.591,00 m²

Die Grundstücke werden nur zusammen verkauft. Ein Einzelverkauf ist nicht möglich.
Ausstattung:
- Parchen: Grundstück 1 hat eine Fläche von ca. 16.000 m² und ist im Grundbuch als "Landwirtschaft" deklariert und wird derzeit als Ackerfläche genutzt.
- Parchen: Grundstück 2 hat eine Fläche von ca. 14.145 m², ist ebenfalls im Grundbuch als "Landwirtschaft" deklariert und wird derzeit als Ackerfläche genutzt.
- Parchen: Grundstück 3 hat eine Fläche von etwa 17.870 m². Es wurde im Grundbuch als "Landwirtschaft, Wald" deklariert und wird derzeit als Acker- und Forstfläche genutzt.
- Parchen: Grundstück 4 hat eine Fläche von 5.010 m² und wurde als "Landwirtschaft" deklariert. Es wird aktuell als Grünland genutzt.

- Genthin: Grundstück 5 hat eine Fläche von ca. 32.566 m². Aktuell wird es als Grünland genutzt.
Sonstiges:
Bitte schicken Sie uns für Ihre erste Anfrage das Kontaktformular zu; wir melden uns anschließend umgehend bei Ihnen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nur Anfragen unter Angabe der kompletten Postanschrift und Telefonnummer technisch bearbeiten können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Fragen oder Terminvereinbarungen nur telefonisch abstimmen können. Bei telefonischer Kontaktaufnahme geben Sie uns bitte die interne Anbieter-Objekt-Nummer an, so können wir Sie schnellstmöglich mit Informationen bedienen. Herzlichen Dank!

Abkürzungen der Pflichtangaben bei Immobilien

1.  Art des Energieausweises (§ 16a Abs. 1 Nr. 1 EnEV)

Verbrauchsausweis: V
Bedarfsausweis: B

2. Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m²a) (§ 16a Abs. 1 Nr. 2 EnEV)

3. Wesentliche Energieträger (§ 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV)
- Koks, Braunkohle, Steinkohle: Ko
- Heizöl: Öl
- Erdgas, Flüssiggas: Gas
- Fernwärme aus Heizwerk oder KWK: FW
- Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel: Hz
- Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix: E

4. Baujahr des Wohngebäudes (§ 16a Abs. 1 Nr. 4 EnEV): Bj

5. Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen (§ 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV): A+ bis H