Unsere Angebote zu Ihrer Traumimmobilie

Grefrath: Schickes freist. Einfamilienhaus! Genügend Fläche für Wohnwagen oder Wohnmobil am Haus!

Preise
Kaufpreis:
399.000,00 €
Provision:
zzgl. 3.57 % incl. MwSt.
Kontaktperson
Name:
Susanne Heyer
Anfragen
Details
Objekt-Nr.:
5688
Nutzungsart:
Wohnen
Vermarktungsart:
Kauf
Objektart:
Haus(Einfamilienhaus)
Ort:
47929 Grefrath
Wohnfläche:
123,89 m²
Nutzfläche:
38,74 m²
Grundstücksfläche:
456,00 m²
Anzahl Zimmer:
5
Energie-Infos
Art des Energieausweises:
Bedarfsausweis
Baujahr:
2009
Befeuerung:
Endenergiebedarf:
130,20 kWh/(m²*a)
Lage:
Grefrath ist eine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Grefrath liegt in der Region Linker Niederrhein innerhalb des Naturparks Maas-Schwalm-Nette zwischen Rhein und Maas. Diese Region befindet sich im Westen Deutschlands, nahe der Grenze zu den Niederlanden. Die Niers, ein Nebenfluss der Maas, durchfließt Grefrath von Süden nach Norden. Sie bietet Gelegenheit zum Bootfahren und Kanuwandern. Seit dem 27. November 2012 trägt Grefrath offiziell den Titel Sport- und Freizeitgemeinde, da Grefrath über ein umfangreiches Sport- und Freizeitangebot verfügt. Der Grundstein dafür wurde zu Beginn der 1950er-Jahre gelegt, als die Gemeinde im Norden Grefraths über 30 Hektar Land erwarb. Dort entstanden ab 1954 zwei Volks-/Grundschulen samt Sporthallen, Spiel- und Sportwiesen, sowie ein Hallen- und ein Freibad. Zu dieser Zeit wurde auch mit dem Bau des Eisstadions begonnen, in der die zur damaligen Zeit größte Kunsteis-Fläche Europas (8000 m²) zu finden ist. Das Eisstadion wurde im Jahr 1972 fertiggestellt und 1974 um einen 400-Meter-Außenlauf
ring und ein Außenfeld erweitert. Auf einer Gesamtlänge von 70 Kilometer laden Rad- und Wanderwege zu Touren ein. Sie führen kreuz und quer durch die Gemeinde, deren Fläche zu zwei Dritteln aus Landwirtschafts-, Wald-Wasser- und Erholungsflächen besteht. Es gibt in Grefrath neun Kindergärten mit insgesamt rund 500 Plätzen, die von kirchlichen und freien Trägern betrieben werden. Im Bereich der weiterführenden Schulen gibt es vor Ort die Sekundarschule Grefrath "Schule an der Dorenburg", seit 2013 aus der Gemeinschaftshaupt-
schule umgewandelt, die jetzt auch Realschul- und Gymnasial-Unterrichtsinhalte anbietet sowie das Gymnasium Liebfrauenschule Mülhausen in privater Trägerschaft.
Objektbeschreibung:
- Freist. Einfamilienhaus in ruhiger Lage (Spielstrasse)
- zwei separate Treppenanlagen führen ins OG
- Gesamte Wohnfläche, ca. 123,87 zzgl. Nutzfläche
- Offener Wohn-Essbereich, ca. 45m²
- Sonniges Grundstück, ca. 456 m²
- Garage am Haus, mit Nutzfläche/Hobby und Zugang zum Wohnhaus
- 2. Garage (freist.) mit vorgelagertem Grillbereich
- Weitere PKW-Stellplätze am Haus, ideal für Wohnwagen oder Wohnmobil
- Beheizung durch moderne Gaswarmheizunganlage
Ausstattung:
- Insgesamt vier Schlafräume
- Hochwertiger Teppichboden (DG) und großformatige ital. Fliesen (EG)
- Fußbodenheizung
- elektrische Rollläden im Erdgeschoss und Dachgeschoss
- Gäste-WC mit Fenster
- DG: modernes "Bad en Suite" mit begehbarer Dusche und weiteres Bad im DG, ausgestattet jeweils mit Dusche, Wachtischanlage, Toilette und Außenfenster
- separater Wirtschaftsraum
- Wunderschöner eingefriedeter Garten
- Großzügige, überdachte Sonnenterrasse
- neuwertiges Gartenhaus
Sonstiges:
B, 130,2 kWh/(m²*a), Gas, Bj. 2009

Kaufpreis EUR 420.000,00 inkl. zwei Einzelgaragen und PKW-Stellplätze

Bitte schicken Sie uns für Ihre erste Anfrage das Kontaktformular zu; wir melden uns anschließend umgehend bei Ihnen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nur Anfragen unter Angabe der kompletten Postanschrift und Telefonnummer technisch bearbeiten können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Fragen oder Terminvereinbarungen nur telefonisch abstimmen können. Bei telefonischer Kontaktaufnahme geben Sie uns bitte die interne Anbieter-Objekt-Nummer an, so können wir Sie schnellstmöglich mit Informationen bedienen. Herzlichen Dank!

Abkürzungen der Pflichtangaben bei Immobilien

1.  Art des Energieausweises (§ 16a Abs. 1 Nr. 1 EnEV)

Verbrauchsausweis: V
Bedarfsausweis: B

2. Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m²a) (§ 16a Abs. 1 Nr. 2 EnEV)

3. Wesentliche Energieträger (§ 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV)
- Koks, Braunkohle, Steinkohle: Ko
- Heizöl: Öl
- Erdgas, Flüssiggas: Gas
- Fernwärme aus Heizwerk oder KWK: FW
- Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel: Hz
- Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix: E

4. Baujahr des Wohngebäudes (§ 16a Abs. 1 Nr. 4 EnEV): Bj

5. Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen (§ 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV): A+ bis H